Deutsch lernen im „Check in“ in Schlüchtern

Allgemeines

Schlüchtern. Die Volkshochschule der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH (BiP) ist seit 2005 ein durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) anerkannter Träger von Integrationskursen.

Je nach Bedarf wird das Angebot regelmäßig angepasst und erweitert. Derzeit steigt die Nachfrage nach Deutschkursen wieder stark an, da auch im Main-Kinzig-Kreis mittlerweile viele Menschen aus der Ukraine angekommen sind. Um Teilnehmer*innen aus dem östlichen Main-Kinzig-Kreis einen Kursbesuch vor Ort, bzw. in der näheren Umgebung zu ermöglichen, startet im Mai ein Anfängerkurs A1.1 im Familienzentrum „Check in“.

Voraussetzung für den Kursbesuch ist die Berechtigung bzw. Verpflichtung zur Teilnahme an einem Integrationskurs durch das BAMF, der Ausländerbehörde oder des Kommunalen Centers für Arbeit.

Hinweis für Personen aus der Ukraine
Geflüchtete aus der Ukraine können gem. § 44 Abs. 4 AufenthG auf Antrag durch das BAMF zum Integrationskurs zugelassen werden, die Teilnahme ist kostenfrei. Das Antragsformular findet man auf der Seite des Bundesamtes unter www.bamf.de. Die ausgefüllten Anträge müssen mit einer Kopie der Fiktionsbescheinigung oder einer formlosen Bestätigung der Anmeldung bei der Ausländerbehörde an die zuständige Regionalstelle des BAMF in Frankfurt gesendet werden:
Gebäude 587C
Cargo City Süd
60549 Frankfurt/Main

Das Deutsch-Team der BiP berät gerne auch vorab und unterstützt bei der Antragsstellung. Sobald die Zulassung zum Integrationskurs vorliegt, kann ein Termin zur Einstufungsberatung/Anmeldung vereinbart werden. Kontakt: 06051 91679 -15, -18, -19 oder -27 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.