Medizinische Hilfe für Geflüchtete gesucht

Informationen

„Wir rufen niedergelassene Ärztinnen und Ärzte auf, uns bei der medizinischen Versorgung von Geflüchteten zu unterstützen. Ob offene Sprechstunden in der eigenen Praxis oder gar ein Angebot in einer zentralen Einrichtung: Jede Form der Hilfe wird gebraucht“: Landrat Thorsten Stolz (SPD), Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) und Gesundheitsdezernentin Susanne Simmler (SPD) richten sich mit einer dringenden Bitte an die Ärzteschaft. Von der Hausarztpraxis über die Zahn- und Kinderarztpraxis bis hin zu Fachärzten brauche es derzeit ein Ärztenetz, das mit der Stadt Hanau und dem Main-Kinzig-Kreis eng kooperiere. Melden kann sich die Ärzteschaft beim Main-Kinzig-Kreis über die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.